Schützen Sie Ihre Downloadseiten vor Dieben

Schützen Sie Ihre Downloadseiten vor Dieben

Schützen Sie Ihre Downloadseiten vor Dieben und Suchmaschinen mit dem WordPress Plugin "Page Protector".

Wenn Sie digitale Produkte verkaufen, wissen Sie, dass Personen, die Ihr Produkt nicht gekauft haben, versuchen, Ihre Download-Seiten zu finden und Ihr Produkt zu stehlen. Viele Produktverkäufer wissen nicht, wie einfach es ist, ihr wertvolles Produkt kostenlos zu bekommen. Sie verstehen nicht, dass Google, Bing und andere Suchmaschinen ihre Download-Seite finden und sie zu ihrem Eintrag hinzufügen. Wenn Sie Ihre Download-Seiten nicht schützen verlieren Sie Geld!

Wir erkannten, dass es es eine einfache und schnelle Möglichkeit braucht, um digitale Produkte vor unberechtigten Zugriffen zu schützen.

Mit dem WordPress Plugin Page Protector schützen Sie Download-, Danke, Produkt- Seiten oder Beiträge vor Download-Dieben. Page Protector wurde entwickelt, um Ihre geheimen Seiten (oder jede Art von WordPress-Seiten) einfach zu schützen, ohne komplexe Systeme kaufen oder konfigurieren zu müssen. Das Plugin ermöglicht Ihnen, innert Minuten mit nur ein paar Klicks eine oder mehrere WordPress Seiten (oder Posts) zu schützen.

Und Sie können es sofort mit jeder Verkaufsplattform Ihrer Wahl verwenden: Digistore24, PayPal, ClickBank, WarriorPlus, JVZoo, Zaxaa, 2CO oder jedem anderen. Befolgen Sie einfach ein paar einfache Schritte. 

Und so funktioniert es:

  • 1. Erstellen Sie eine neue WordPress-Seite oder Post für Ihren Download.
  • 2. Aktivieren Sie den Schutz für die Seite oder den Post.
  • 3. Erstellen Sie eine WordPress-Seite für nicht autorisierte Besucher und tragen Sie die URL bei "Nicht autorisiert" ein.
  • 4. Kopieren Sie den automatisch generierten Geheimschlüssel und fügen Sie ihn am Ende der URL Ihrer Download-Seite hinzu.
Page Protector für WordPress

Veröffentlichen Sie nun die Seite oder den Post.

Verwenden Sie dann diese vollständige Geheim-URL als Ihre Download-Seite in Distore24, PayPal, JVZoo, WarriorPlus oder Clickbank. Wenn jemand Ihr Produkt kauft, validiert das System den Schlüssel, der von Ihrem Zahlungsprozessor übergeben wurde. Dieser Schlüssel wird jedoch nicht in der URL-Leiste angezeigt. Ist der Schlüssel gültig, wird auf dem PC des Kunden ein Cookie gesetzt und er kann jetzt auf diese Seite oder diesenn Beitrag zugreifen.

Wird die URL, die sie in der Adressleiste sehen, weitergegeben werden diese Besucher auf die Seite „Nicht autorisiert“ weitergeleitet.

Wenn Ihr Download Seite (oder Beitrag) neu ist, wird der Schutz sie vor den Suchmaschinen verbergen. Auch wenn Ihre Seite möglicherweise indexiert ist, können Benutzer, die den Geheimschlüssel nicht erhalten haben, nicht auf die Seite zugreifen.

Mit dem Page Protector können Sie eine unbegrenzte Anzahl von Dankeseiten / Download-Seiten auf einer unbegrenzten Anzahl von WordPress-Sites schützen.