WordPress als CMS benutzen

Längst ist WordPress nicht mehr nur eine Blogsoftware, sondern ein reifes, vollwertiges Content-Management-System. Jeder kann WordPress als CMS benutzen und dazu muss man kein Profi sein. Die WordPress Software hält dank der grossen Community im Hintergrund und dank der guten Entwickler, bei jedem wertvollen Trend in Sachen Blog- und Web-Technologie mit.

WordPress steht unter GNU GP-Lizenz und ist damit eine Open-Source-Anwendung mit offenem Quellcode der von Jedermann nach Belieben angepasst werden kann und darf. Schon bei der Installation bekommt der Neuling die starke Benutzerfreundlichkeit von WordPress zu spüren. Inhalte lassen sich mit dem WYSIWYG-Editor kinderleicht erstellen. Das was man im Editor beim Schreiben sieht und formiert, ist das, was man am Ende auch auf der eigenen Webseite oder im eigenen WordPress Blog wiederfindet. Ja, dafür steht die Abkürzung WYSIWYG.

Sie möchten Ihre Website selbst gestalten und verwalten? Die unkomplizierte Pflege der Inhalte und die einfache Handhabung des Systems stehen dabei für Sie im Vordergrund? Dann ist WordPress genau das Richtige für Sie.

Mit WordPress lassen sich Seiten und Beiträge sehr einfach erstellen. Seiten sind praktisch die statischen Seiten. Beiträge sind die Seiten, die im Blog zu finden sind und ein Kommentarfeld haben können.

Wir konzipieren und erstellen Ihren Internet Auftritt mit WordPress professionell und preisgünstig.

Fordern Sie GRATIS und UNVERBINDLICH
ein konkretes Angebot für Ihren eigenen Internet-Auftritt an.

Beispiele von uns mit WordPress erstellten CMS Website: Ferien auf Bali Hotel Felmis Restaurant Aubergine